Vitalisierung der Fuldabrücke Bergshausen mit mconnect

17. Januar 2020

Die Fuldabrücke Bergshausen ist eine beeindruckende siebenfeldrige Talbrücke der Bundesautobahn A44, mit einer zweigeteilten Stahlfachwerkkonstruktion als Überbau. Dieser Konstruktionsweise ist heute kaum noch anzutreffen. Die Überbauten der Brücke haben eine Gesamtlänge von ca. 700 Metern und verlaufen in gerader Geometrie in 50 Meter Höhe über dem Talgrund. Die ständig steigende Dauerbelastung des Güterverkehrs hat dem Brückenbauwerk im Laufe der Jahre extrem zugesetzt und ist die Hauptursache für den maroden Zustand. Um einen sofortigen Abriss zu vermeiden war eine statische Ertüchtigung unabdingbar. Ziel dieser Sanierungsmaßnahme war die Verlängerung der Restnutzungsdauer des Brücken-bauwerks bis zur Eröffnung des geplanten Ersatzneubaus. Die Ertüchtigungsmaßnahme am Nordüberbau wurde mittels einer Unterspannung umgesetzt, es handelt sich hierbei um eine völlig neuartige Konstruktion die weltweit zum ersten Mal zum Einsatz gekommen ist. Hauptbestandteile der Unterspannung sind Litzenbündelseile welche die Fachwerkbrückenfelder definiert nach oben drücken und somit die notwendige Verstärkung gewährleisten. Die Stabilisierung des Brückenquerschnittes im Nordüberbau der Brücke im Bereich der Pfeilerachsen erfolgte durch den Einsatz filigraner Zugstabsysteme als Verbandssysteme. Zum Einsatz sind Zugstabsysteme der Nenngröße M52 gekommen mit einer durchschnittlichen Systemlänge von 7 Metern. In Summe wurden 12 Verbandsfelder mit unserem mconnect System ausgeführt. Die Ausführung der schräg angeordneten Verbandsaussteifungen erfolgte als Kreuzhülsen-variante, einer immer häufigere anzutreffenden Verbandsausführung ( kostengünstige, einfache, montagefreundliche Konstruktion ).

Nach der ebenfalls spektakulären Sanierung der König Ludwig Brücke folgte mit der Fuldatalbrücke Bergshausen  erneut ein Anwendung unserer Zugstabsysteme  im Bereich der Vitalisierung historischer Brückenkonstruktionen,  sicherlich auch nicht das letzte Brückenbauwerk welches mit mconnect stabilisiert wird.